Zurück zur Trefferliste

Wild - ein unvergleichlicher Genuss

Veröffentlicht von Admin am 11.10.2007

Im Herbst und im Winter haben Wildgerichte wieder traditionell Hochsaison. Gerade jetzt, wenn die Wildbeeren reifen und heimische Pilze den Speiseplan bereichern, bietet sich reichlich Gelegenheit für Wildgerichte mit frischen Zutaten. Aus guten Gründen zählt Wild seit eh und je zu den Highlights auf jeder Festtafel. Es ist zart, fettarm und dabei herrlich aromatisch. Ernährungsexperten zählen Wildfleisch zum idealen Lebensmittel für Gesundheitsbewusste. Gourmets können also mit bestem Gewissen "wildern". Immer mehr Leute begeistern sich für das geschmacksintensive Wildfleisch und gönnen sich diese unvergleichliche Gaumenfreunde - klassisch oder auf moderne Art. Leichte Vorspeisen, saftige Steaks, feine Medaillons, herzhafte Koteletts, köstliche Braten, würzige Ragouts - die kulinarischen Möglichkeiten sind unglaublich vielseitig. Inzwischen hat sich auch eine moderne Wildküche entwickelt, mit einer Spur von Frische und Frechheit in der Zubereitung. So etwas Edles wie Reh, Wildhase, Wildschwein oder Hirsch sollte aber nicht nur den festlichen Gelegenheiten vorbehalten sein. Ein saftiger Wildbraten ist immer etwas Besonderes. Wir haben uns für Sie auf die Pirsch begeben und präsentieren Ihnen eine Auswahl von Restaurants, die auch für ihre Wildspezialitäten bekannt sind. Waidmanns Heil und guten Appetit!

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Durchschnitt 0 bei 0 Bewertungen

Zum Bewerten dieses Magazins bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Zu diesem Magazin gibt es noch keine Kommentare.
Schreiben Sie den ersten Kommentar.