Zurück zur Trefferliste

Skate-Strecke 1: Von Mühlheim durch den Rheinpark

Veröffentlicht von Admin am 04.05.2009

Start: U-Bahn-Haltestelle Wiener Platz in Mülheim

• Zunächst fährt man in die Bachstraße und biegt nach ca. 300m links in die Wallstraße ein

• Am Ende der Straße biegt man links in die Deutz-Mülheimer-Straße ein und fährt auf der linken Seite auf dem Gehsteig

• Nach etwa 200m fährt man anschließend links in die Hafenstraße und an deren Ende rechts in den Auenweg, wo der Straßenbelag bereits deutlich besser ist

• Kurz nachdem man unter der Zoobrücke entlang gefahren ist, biegt man rechts ab in Richtung Claudius Therme und hinter dieser nach links in den Rheinpark

• Die gut ausgebauten Wege sind wie geschaffen zum Skaten und man kann ausgiebig den Blick auf den Rhein und die vielen Blumen genießen

• Welche Wege man nimmt und wie viel Zeit man sich lässt, bleibt ganz den eigenen Interessen und der Kondition überlassen

• Am Ende des Parks fährt man am Rhein rechts am Tanzbrunnen vorbei und durch eine Fußgängerunterführung

• Man kommt anschließend an zwei Plateaus vorbei, die durch Treppen und Rampen miteinander verbunden sind und zum Trainieren der Skate-Fertigkeiten oder zum Einstudieren kleiner Tricks einladen

• Nachdem man sich ausgetobt hat, geht es über das Kennedy-Ufer , also den höher gelegenen Weg entlang des Rheins, weiter bis zur Hohenzollernbrücke

• Auf diesem Stück gibt es einen kurzen Abschnitt mit Kopfsteinpflaster, wo man lieber sehr langsam und vorsichtig fährt

• Man erklimmt anschließend die Stufen zur Brücke und überquert auf ihr den Rhein

• Wieder unten angekommen, wendet man sich nach rechts, also nach Norden und fährt nun ganz entspannt etwa 5km am Rheinufer entlang

• Auf der Mülheimer Brücke überquert man wieder den Rhein und gelangt so zurück zum Ausgangspunkt auf dem Wiener Platz


Skate-Strecke 1 - Von Mühlheim durch den Rheinpark auf einer größeren Karte anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Durchschnitt 0 bei 0 Bewertungen

Zum Bewerten dieses Magazins bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Zu diesem Magazin gibt es noch keine Kommentare.
Schreiben Sie den ersten Kommentar.