Zurück zur Trefferliste

Sarah Klang - am 13.04.2018 in der wohngemeinschaft Köln!

Veröffentlicht von Saskia am 26.03.2018

Sarah Klang liebt Übertreibungen, Inszenierungen und Verkleidungen. Sie gehört zu den außergewöhnlichen Künstlerinnen. Schon in ihrer frühen Kindheit findet sie bei Problemen Rettung in der Musik und wendet sich den Verweigerern zu.

Ihre Inspiration findet Sarah in der bildenden Kunst und in der Magie alter Filme. Sie verliebte sich in die 50er-Jahre-Kleider, die Weiblichkeit auf eine groteske Art betonen und entwirft dadurch mit der Zeit Sarah Klang als feministisches Statement. Und somit schickt Sarah mit ihrem Song "Vile" einen Weckruf aus an "all the girls to get rid of their dumb boyfriend. Not to stay in a relationship being all supportive when he's not.".

Sarah Klang sagt "Ich werde wohl nie fröhliche Musik machen", denn sie verarbeitet ihre Traurigkeit in der Musik.

Am 13. April 2018 kommt die Künstlerin in die wohngemeinschaft in Köln (Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln). Einlass ist ab 19:30 Uhr und ihr Konzert unter dem Motto "It's ok to be sad" beginnt um 20:30 Uhr. Seien auch Sie mit dabei!



Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Durchschnitt 0 bei 0 Bewertungen

Zum Bewerten dieses Magazins bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Zu diesem Magazin gibt es noch keine Kommentare.
Schreiben Sie den ersten Kommentar.