Zurück zur Trefferliste

Deutsches Sport- und Olympiamuseum

Im Zollhafen 1
50678 Köln

Beschreibung

Das in der denkmalgeschützten "Zoll- und Lagerhalle 10" im Rheinauhafen untergebrachte Museum stellt 2.500 Objekte der nationalen wie internationalen Sportgeschichte aus. Anschaulich dokumentiert sind die beiden auf Deutschem Boden ausgetragenen Olympischen Spiele 1936 und 1972; Einzelobjekte bekannter Sportler nehmen einen breiten Raum ein (Schläger von Boris Becker, Fechtausrüstung von Anja Fichtel, Schuhe von Franz Beckenbauer und Zatopek etc.). Und die im Depot verwahrten 100.000 Objekte lassen interessante Wechselausstellungen in der Zukunft erwarten!



Heumarkt
KVB-Linie Bahn: 1, 7, 8, 9
Bus: 132, 133

Zu den Kommentaren 1

Durchschnitt 0 bei 0 Bewertungen

Zum Bewerten dieser Location bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Über Deutsches Sport- und Olympiamuseum

Öffnungszeiten

Keine Angaben

Auch zu finden unter

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

claudia p. schreibt am
Ein superinteressantes Museum! Aber meiner Meinung nach eher was für Jugendliche und Erwachsene, zumindest so ab 14 Jahren.