Zurück zur Trefferliste

Escher See / Sundown Beach

Am Baggerfeld 4
50767 Köln
  • Telefon: Keine Angaben
  • Fax: Keine Angaben
  • Mobil: Keine Angaben

Beschreibung

Mit 30.000 Quadratmetern Fläche ist der Escher See das größte Badeareal in Köln. Im Winter 2007/2008 wurde die trübe Zeit von den Betreibern genutzt, um ein Badeparadies mit Südsee-Feeling zu schaffen: mit 5.000 Tonnen feinstem
Quarzsand, einem neuen Lichtkonzept, schönen Holzstegen sowie einer
aufwendigen Bepflanzung.
Eine gut bewachte Schwimmzone, Beachvolleyball-Netze, Klettergerüste,
Liegestühle, Sonnenschirme, Partys und die Ausstrahlung von
Fußballspielen auf Großleinwänden sorgen dafür, dass man sich am Escher See mit Freunden und Familien wohl fühlt. Ob Groß oder Klein, am Sundown Beach genießt jeder ein paar schöne Stunden
in der Sonne, am Strand oder im Wasser. Das Südsee-Flair-Ambiente
sorgt dafür, dass der Alltag in Vergessenheit gerät.
Mit "rincóns wine&dine" konnte auch ein professioneller Gastronom gewonnen werden: Im neuen "rincóns seaside" auf den oberen Terrassen verwöhnt das Team die Gäste mit frisch zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten!
Ausreichend Duschen und sanitäre Anlagen für alle Schwimmer, Sonnenanbeter und Gäste vorhanden. Auch das Parken ist kein Problem: Es stehen 1.500 kostenlose Parkplätze für unsere Besucher bereit, damit
die Vorfreude auf den Strandurlaub nicht durch eine hitzige
Parkplatzsuche getrübt wird.
Der Escher See ist montags bis sonntags, von 10 Uhr bis open end geöffnet. Ist es warm, aber der Himmel grau, informiert die Homepage des "Sundown Beach Escher See", ob aktuell geöffnet ist oder nicht.
Getränke dürfen, außer von Familien mit Kindern, nicht mitgebracht werden. Und bei diesen ist pro Kind nur eine Flasche mit alkoholfreiem Getränk erlaubt. Deswegen am besten große Flaschen mitnehmen.



Pro Person 3,40 €bis 13 Jahre 2,50 € bis 2 Jahre 0,50 €
Ab 20 Uhr freier Eintritt für alle. An tagen mit High Five Eintritt bis 22:00 Uhr

Zu den Kommentaren 7

Durchschnitt 3 bei 8 Bewertungen

Zum Bewerten dieser Location bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Über Escher See / Sundown Beach

Öffnungszeiten

Geschlossen

So:
11:30 - 22:30
Open End - Ob geöffnet ist erfahren sie jederzeit auf der Homepage

Auch zu finden unter

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Horst Fischer schreibt am
Super See, sehr schöne Wasserqualität, sehr schön gemachte Location aber das Publikum geht ja gar nich, Zuhälter, Türsteher, Bodybuilder, ganz komische unseriöse Leute, kam mir vor in sonem Ibiza Puff
Maria schreibt am
Wie die anderen find ich es auch sehr schade, dass man keine getränke mitnehmen darf. wir jedoch haben unsere flaschen einfach gut in den handtüchern versteckt, ebenso wie die snacks. die leute haben unsere sachen nicht wirklich durchsucht, ich denke dass machen die mal so mal so. jedoch habe ich noch viele andere gesehen, die selbst etwas mitgebracht hatten. viele coole Leute da, gesehen und gesehen werden ist angesagt. das wasser ist himmlisch, und man bekommt die eiskalten getränke bis ans handtuch gebracht. ich werde auf jeden fall nocheinmal hinfahren, denn es ist einfach sehr chillig mit lounge music und netten leuten.
Mit mir nicht schreibt am
An sich sehr schönes Areal. Feiner heller Quarzsand. An Wochenenden extrem überfüllt- dann liegt hier Handtuch an Handtuch. Aber der Haken: Getränke dürfen nicht mitgebracht werden (Ausnahme: Familien mit Kleinkindern). Dafür geradezu unverschämte Getränkepreise vor Ort. Softdrinks und Wasser um 3 Euro.
Nach den Kassen gibt es eine Taschenkontrolle. Hier steht äußerst unfreundliches Securitypersonal, das es nicht mal nötig hat zu erklären, warum sie einem die Taschen aus der Hand nehmen und einfach öffnen.
Wir durften eine Flasche Wasser mitnehmen (Schwangere bei 35 Grad Außentemperatur).
Fazit: Es gibt noch andere schöne Seen in und um Köln
Vater von 2 Kindern schreibt am
Unglaublich!
Familien mit Kleinkinder dürfen angeblich ihre alkohofreien Getränke mit hinein nehmen. Unser Ältester (3)ist Nierenkrank und die Einlasskontrollen haben trotzdem nur eine Flasche pro Kind zugelassen. Also: Nimmt pro Kind am Besten eine 2 Liter Flasche mit. Oder geht dort besser gar nicht hin. Das Hinweisschild mit dem Getränke- und Seisenmitnahme verbot steht erst dort wo die Taschen kontroliiert werden und nicht etwa bei den Kassen!
Danke das Ihr unseren Tag versaut habt!
Fischermann schreibt am
Der Eitnritt beträgt inzwischen 3.40 euro. Es wurde nur an die Autofahrer gedacht. Es gibt keinen einzigen Fahrradständer oder Möglichkeiten sein Rad anzuketten.
Obwohl es ja tatsächlich so Verrückte gibt, die mit dem Rad zum See fahren! ;-) Sehr unfreundlich auch das Verbot, eigene Getränke mitzubringen. Habe ich ja vorher noch nie gehört! Ist das überhaupt rechtens? - Aber sonst ist es ganz schön dort. Sehr gepflegt.
nathalie schreibt am
ich freu mich schon super auf den sundown beach auf den bilder sieht das einfach alles so hamma aus
also man kann diese karte dort kaufen oder ?
marina schreibt am
Wirklich sehr schön da, toller Sandstrand und angenehm zu schwimmen. Das wissen allerdings auch viele andere, bei schönem Wetter sollte man keine Abneigung gegen Menschenaufläufe haben :o)
Was ein bisschen nervt: Bezahlen kann man nur mit einer Karte, die man gg. 2 € Pfand erwerben und aufladen kann. D.h. anstehen beim Kartenerwerb, anstehen wenn man etwas kaufen möchte, anstehen wenn man die Karte wieder abgibt...
Habe übrigens letztens gesehen, dass man dort auch eine Terrasse mit Grill für geschlossene Veranstaltungen mieten kann, also vielleicht eine Idee für die nächste Geburtstagsparty!