Zurück zur Trefferliste

Geißbockheim

Franz-Kremer-Allee 1
50937 Köln / Sülz

Beschreibung

Das Geißbockheim ist die Traditionsstätte des 1. FC Köln. Fünf Jahre nach der Gründung des 1. FC Köln, 1948, wurde das Clubhaus inmitten des Kölner Grüngürtels an der Berrenrather Straße errichtet. Den Namen verdankt es dem Maskottchen des Bundesligavereins: dem Geißbock. Nach mehrfachen Umbauphasen und Erweiterungen ist das Geißbockheim heute eines der schönsten Clubhäuser Deutschlands.
Die traumhaft schöne Aussicht von der Terrasse auf den Grüngürtel und auch auf das Trainingsgelände der Fußballprofis zieht Fußballinteressierte und Ruhesuchende gleichermaßen an. Im Geißbockheim begegnet der Gast einerseits großer Fußballgeschichte, aber auch einer gepflegten Atmosphäre, guter Gastronomie und einem aufmerksamen Service.

Zu den Kommentaren 1

Durchschnitt 5 bei 2 Bewertungen

Zum Bewerten dieser Location bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Über Geißbockheim

Öffnungszeiten

Geschlossen

Sa:
10:00 - 14:00
Mo-So 11:00 bis Ende offen

Auch zu finden unter

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Silke schreibt am
Nach einem gemütlichen Spaziergang um den Decksteiner Weiher oder durch den Grüngürtel lädt die Terrasse zu einem leckeren Kaffee und einem Stück Kuchen ein.
Nicht gerade günstig, aber lecker und gemütlich!