Zurück zur Trefferliste

NS-Dokumentationszentrum (EL-DE-Haus)

Appellhofplatz 23
50667 Köln

Beschreibung

Das NS-Dokumentationszentrum zur Erforschung der Geschichte des Nationalsozialismus in Köln ist im ehemaligen Hauptquartier der Kölner Gestapo untergebracht, die die Gebäudekeller 1935 zu Gefängnis- und Folterräumen umfunktionierte.
Das Gebäude ist heute Gedenkstätte, Ausstellungs- und Veranstaltungsort, nicht zuletzt aber auch Forschungs- und Bildungseinrichtung. Seit 1997 ist hier die empfehlenswerte Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus" zu sehen.



Appellhofplatz
KVB-Linie Bahn: 3, 4, 5, 16, 18

Zu den Kommentaren 2

Durchschnitt 5 bei 2 Bewertungen

Zum Bewerten dieser Location bitte auf den Stern mit der gewünschten Note klicken.

Über NS-Dokumentationszentrum (EL-DE-Haus)

Öffnungszeiten

Geschlossen

Di:
10:00 - 16:00
Mi:
10:00 - 16:00
Fr:
10:00 - 16:00
Sa:
11:00 - 16:00
So:
11:00 - 16:00

Auch zu finden unter

Schreibe jetzt einen Kommentar

Kommentare der Besucher

Dieter Maretzky schreibt am
Die Öffnungszeiten haben sich geändert! Es ist immer bis 18 Uhr geöffnet!

Dieter Maretzky schreibt am
Die Gefängniszellen sind mit allen Inschriften komplett erhalten und geben einen starken Eindruck, wie und was die Gefangenen ertragen mussten.
Fast 1000 Menschen wurden auf dem Innenhof hingerichtet.